Schulstation - Edi-Paradies

Schulsozialarbeit an der Edison-Grundschule

Die Schulsozialarbeit kooperiert seit 2010 eng und erfolgreich mit der Edison-Grundschule.

Wir verstehen uns als Vermittler*in zwischen Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern, um ein positives Schulklima zu erreichen und einen gewaltfreien Raum in unserer Schule zu schaffen.

Besonders wichtig ist uns, dass sich alle Schüler*innen in der Edison-Grundschule wohl und anerkannt fühlen. Wir sind Ansprechpersonen für Konflikte und Probleme in der Schule.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die schnelle Konfliktbearbeitung sowie vielfältige Pausenangebote, die dem Bewegungsdrang der Schüler*innen gerecht werden.

Wir arbeiten lösungsorientiert, das heißt unsere Aufmerksamkeit richtet sich auf die Lösung des Problems.

Mitbestimmungsformen in der Klasse und der Schule sind die Voraussetzung für ein aktives Teilnehmen der Schüler*innen am Schulleben.

Hierzu unterstützen wir Lehrer*innen bei der Einführung des Klassenrates und beim Schüler*innenparlament.

Wir arbeiten sehr eng mit den Lehrer*innen zusammen, um das Klassengefüge zu stärken, damit die Schüler*innen ein positives Selbstbildnis entwickeln und gut lernen können. Hierzu trainieren wir mit Klassen die Fähigkeiten der Zusammenarbeit und der gewaltfreien Kommunikation.

Bei Fragen und Anliegen sind wir für Eltern stets ansprechbar.

Im Nachmittagsbereich (täglich von 14-16 Uhr) bieten wir vielfältige Angebote an:

  • Tischtennis
  • Reiten
  • Kochen & Backen
  • Kleintier-AG
  • Fahrradwerkstatt
  • Fußball mit Union Berlin sowie vielfältige Sport und Spielangebote

Wir unternehmen Ausflüge und gehen regelmäßig schwimmen und klettern. In den Ferien bieten wir ein umfangreiches Programm (inklusive Ferienfahrt) an.

 

Kontakt:

Schulstation der

Edison Grundschule

Wattstraße 69-70

12459 Berlin

 

Edi-Paradies – Ein Treffpunkt für alle

Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr individuelle Terminabsprachen sind möglich!

Karina Hopp
- Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)
- Reittherapeutin DKTHR
Telefon: 0151 43501016
E-Mail: k.hopp@tjfbg.de
Marco Scattone
- Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH)
- Pädagoge zur Gewaltprävention und der Vermittlung sozialer Kompetenzen (ASH)
- Systemischer Berater
Telefon: 0160 90741799
E-Mail: m.scattone@tjfbg.de